Herausgeber

René Kanzler

... ist ein deutscher Philosoph und Dichter. Er wurde im Februar 2017 neuer Herausgeber von The Transnational. Als Promotionsstudent an der Universität Bamberg und als Mitglied der "Gesellschaft für kritische Philosophie Nürnberg" forscht er vor allem über die Philosophie des Hellenismus, besonders über Seneca, und andere Philosophen wie beispielsweise Nietzsche oder Wittgenstein. Ferner erforscht er die Theorie des lyrischen Schreibens.


Sarah Katharina Kayß (ehem. Hrsg.)

... hat Geschichtswissenschaften, Vergleichende Religionswissenschaften und Britische Kolonialgeschichte in Deutschland und Großbritannien studiert. Ihre Promotion erfolgte 2016 in War Studies am King's College London. Bis 2013 war sie Herausgeberin des PostPoetry Magazins. Von 2014 bis 2017 verantwortet sie die Herausgeberschaft des Transnational. Sarah ist Preisträgerin der Manuskriptförderung des Literaturwerks Rheinland-Pfalz-Saar und des Verbandes Deutscher Schriftsteller (2013) für ihren Gedicht- und Essayband "Ich mag die Welt, so wie sie ist" der im Herbst 2014 in München im Allitera Verlag erschienen ist. Mittlerweile widmet sie sich unter anderem der Malerei und Kunst-Fotographie.



Übersetzer

Simon Alles

(SA)

... studierte Kommunikations-, Sprach- und Literaturwissenschaft in Aachen sowie englische Literatur- und Kulturwissenschaft in Bonn. Seit über zehn Jahren schreibt und übersetzt er und ist zudem als Veranstalter im unabhängigen Kulturbetrieb aktiv. Neben seiner Leidenschaft für irische Literatur und Geschichte begeistert er sich für traditionelle und zeitgenössische Musik und singt in einer alternativen Folkband. Gegenwärtig lebt und arbeitet er in Aachen.


Paul "Thin King"

Becker

(PB)

... *1985 in Frechen, Deutschland, hat in England studiert und in Frankreich gelebt und arbeitet momentan in Köln. Es gibt keine Worte, die von ihm nicht in lustige Clownsbrezeln verwurstet werden. Er schreibt Übersetzungen und Gedichte und Geschichten, und sie schreiben ihn. Es pochen zwei Sprachen in seiner Brust, Englisch und Deutsch, und die dritte, Französisch, verdreht ihm den Kopf.


Markus Böttner

(MB)

... teilt sich seine Heimatstadt Eisenach mit Johann Sebastian Bach, wahrscheinlich einer der Gründe für Markus’ Liebe zur Musik. Er studierte Englische Sprachwissenschaft, Englische und Amerikanische Literaturwissenschaft und Soziologie an der Universität Bamberg. Während seines Auslandsjahres an der National University of Ireland Galway entdeckte Markus sein Interesse für Dialekte des Englischen, speziell für die Geschichte des Irischen Englisch und dessen heutige Varietäten. Dies führte letztendlich zu Markus’ Promotion, in der er den Einfluss muttersprachlicher Dialekte auf den Fremdsprachenerwerb untersucht, hierbei insbesondere die Rolle des Irischen Englisch beim Erlernen und Unterrichten des Deutschen als Fremdsprache.

Markus ist ein großer Fan von Bill Bryson und fand auch Gefallen an James Joyces "Dubliners" und "Ulysses".


Ariane Enkelmann

(AE)

... mag die Amerikaner und ihre Gedichte. Ihre freie Zeit verbringt sie damit, schöne Dinge zu Literatur zu machen. Sie möchte ihre Mitmenschen das Lesen von Schokolade, Wochenenden und verregneten Herbsttagen lehren, denn alles im Leben sollte ein gutes Buch sein. Sie hat in Kanada, den USA und China gelebt. Zurzeit lebt und studiert sie in Berlin.


Steven Jefferson

(SJ)

... *1964 in Largs, Schottland, hat Geschichte, Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft sowie Kulturwissenschaften an verschiedenen Universitäten in Großbritannien studiert. Über dies hinaus hat er Diploma in Deutsch und zum Übersetzen erworben. Er ist Preisträger des Jethro Bithell Prize (2012) für seine Masterarbeit Imagining Memories: Accounts of War and Authoritative Authorship, die er am King’s College London fertiggestellt hat. Gegenwärtig ist er Doktorand beim Institute of Modern Language Studies an der University of London mit einer diskursanalytischen Arbeit über die kollektive Erinnerung in Deutschland und Polen in Zusammenhang mit den polnischen Grenzverschiebungen im Zuge des Zweiten Weltkrieges.

Gleichzeitig ist er freiberuflicher Übersetzer (Deutsch und Niederländisch) sowie Dozent an der Modern Languages and European Studies Fakultät an der University of Reading. Seit 2010 ist er Mitglied des britischen Chartered Institute of Linguists.


Britta R. Kollberg

(BK)

... * 1966, Berlin, Deutschland, studierte Mathematik in der DDR und war nach dem Mauerfall mehr als zwanzig Jahre lang in der interkulturellen Bildung und Sozialarbeit tätig. Sie hat einen M.A. in Creative Writing von der Bar-Ilan Universität (Israel) und lebt in Berlin.


Lena Kraemer

(LK)

... Newcastle upon Tyne, UK, *1984 Bad Soden, Deutschland, ist Doktorandin der Übersetzungswissenschaft an der School of Modern Languages, Newcastle University. 2011 hat sie ihr Magisterstudium in Sinologie an der Universität Trier abgeschlossen und hat zudem 2014 einen Masterstudiengang in Sprache, Kultur, Translation mit B-Sprache Chinesisch am FTSK Germersheim abgeschlossen. Im gleichen Jahr erhielt sie den zweiten Preis des chinesisch-deutschen Übersetzerwettbewerbs des Goethe Instituts in Shanghai. Zusätzlich zu ihrer Promotion unterrichtet Lena chinesisch-englische Übersetzung für Studierende im Masterprogramm und ist zudem Sprachberaterin für Deutsch im University Wide Language Programme an der Newcastle University.


Stefanie Ochel

(SO)

... stammt aus Bonn, wo sie auch ihr Magisterstudium der Sprachwissenschaft, Germanistik und Anglistik absolvierte. Nach ihrem Abschluss begann sie ihre Tätigkeit als Dozentin für Deutsch als Fremdsprache. Sie verbrachte ein Jahr als Deutschdozentin an der Universität Helsinki, bevor sie 2009 nach England zog. Hier ist sie ebenfalls als universitäre DaF-Dozentin und seit einiger Zeit auch als freiberufliche Übersetzerin tätig.

Sie lernt mit Begeisterung Fremdsprachen und interessiert sich sehr für Fragen und Probleme literarischer Übersetzung, sowohl in theoretischer als auch in angewandter Hinsicht.


Juliane Parthier

(JPA)

... *1970 in Halle-Saale/Deutschland, ist Lehrerin für Deutsch / DaZ / DaF und Englisch studierte Ende der neunziger Jahre Literaturübersetzen in Swansea. Seit 2000 lebt sie in London, wo sie an verschiedenen Universitäten und Schulen unterrichtet hat und derzeit Vorschulkindern Deutsch beibringt.


Laura Pollard

(LP)

... Newcastle Upon Tyne, UK, *1991 Durham, UK, ist Doktorandin in Linguistik an der Newcastle University. 2014 hat sie ihr Bachelor Studium in Modern Languages an der Newcastle University abgeschlossen und hat zudem einen MLitt in Linguistik, ebenfalls von der Newcastle University. Zusätzlich zu ihrer Promotion hat Laura Deutsch als Fremdsprache und deutsche Linguistik für Bachelor- und Masterstudenten unterrichtet.


Isabelle Poweleit

(IP)

... *1989 Berlin, Deutschland, ist eine angehende Übersetzerin mit einer Leidenschaft für Literatur und Sprachen. Obwohl sie in Berlin geboren wurde und aufwuchs, sorgten ihre Interessen oft dafür, dass sie das Fernweh packte. In der Oberstufe belegte sie Italienisch bis zum Abitur, was sie später dazu verleitete für 4 Monate nach Mailand zu ziehen und dort ein Praktikum in einem Mode-Showroom zu absolvieren. Wieder zurück in Berlin begann sie mit ihrem Bachelorstudium in Englisch und Kommunikationswissenschaften. Während des Studiums verbachte sie ein Auslandsjahr in Bath, England, und entschied sich im Anschluss dafür komplett nach England zu ziehen. Momentan lebt sie in Newcastle und ist dabei einen Master in Übersetzungswissenschaft abzuschließen.


Joseph Prestwich

(JP)

... London, UK, *1992 in Blackpool, UK, studiert Germanistik und englische Literatur am King’s College, London, und schreibt momentan seine Bachelorarbeit zum Thema der Übersetzung eines mittelhochdeutschen Textes. Er arbeitete letztes Jahr als Praktikant in einer bayerischen Hochschulbibliothek. Seine Gedichte wurden in verschiedenen Magazinen veröffentlicht, und er erhielt 2013 den Undergradute-Preis der Ernst Jünger Translation Competition.


Anika Weidner

(AW)

... hat nach dem Abitur an einem Gymnasium mit Schwerpunkt Fremdsprachen mehrere Jahre beim Film in der Produktion und Organisation gearbeitet, bevor sie an der Universiät Potsdam ein Studium der Kulturwissenschaften und Anglistik/Amerikanistik aufnahm.

Derzeit arbeitet sie an ihrer Bachelorarbeit und ist ehrenamtliche Übersetzerin bei TED.


Lisanne Windeln

(LW)

... *1981 in Heinsberg, Deutschland hat Englisch und Geschichte in Mainz studiert und arbeitet seit 2011 als Übersetzerin. Sie wirkt bei der Kreativplattform Oetinger34 mit, schreibt Kurzgeschichten und möchte bald ihr erstes Kinderbuch fertig stellen.



Grafikdesigner


Webseite

Marc Wippich

... hat eine Ausbildung zum Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt Anwendungsentwicklung absolviert. Er arbeitet seitdem als Softwareentwickler in Leipzig.


David Scholze

Aktuelles Project: Beyond the Split